10.000 Euro an Spenden vom Unimog-Club für unseren Erweiterungsbau

Museums News
von Hildegard Knoop , 25. Juli 2017

Am Sonntag hatten wir großen Grund uns zu freuen – über zwei Spenden von insgesamt 10.000 Euro für den Erweiterungsbau des Unimog-Museums.

Zur Übergabe des ersten Schecks über 6.000 Euro fuhren der Vorsitzende der Regionalgruppe Nordschwarzwald Alex Bohnet und der Haupt-Organisator der Tombola, die einen so großen Erlös brachte, Gisbert Hindennach mit 40 Mann (und Frau und Kind) Begleitung und 15 Unimog aus Freudenstadt und Umgebung vor. Die Regionalgruppe hatte nämlich im Juni das diesjährige Jahrestreffen des Unimog-Club Gaggenau in Dornstetten ausgerichtet und dabei die erwähnte Tombola veranstaltet, deren Reinerlös nun in voller Höhe dem Erweiterungsbau des Museums zugute kommt. Alex Bohnet bezeichnete bei der Übergabe das Unimog-Museum als „Kind des UCG“, auf dessen Erfolgsgeschichte man stolz sei und dessen Weiterentwicklung man nach Kräften fördern wolle. Als weiteres Geschenk überreichten die Nordschwarzwälder dem Museum einen kleinen aber schweren Unimog aus Beton. Er wird seinen Platz beim oder im neuen Werkstattgebäude finden, weil er da optisch wunderbar hinpasst, wie wir finden.

Der zweite Scheck in Höhe von 4.000 Euro kam vom Vorstand des Unimog-Club Gaggenau e.V., dessen Vorsitzender Michael Schnepf in seiner Ansprache betonte, dass es einen einstimmigen Vorstandsbeschluss gegeben habe, die Spendensumme der Tombola auf 10.000 Euro zu erhöhen.
Insgesamt sind damit bis Ende Juli Spenden in Höhe von 107.250 Euro auf das Bausteinkonto eingegangen und damit fast die Hälfte der angestrebten 250.000 Euro. Stefan Schwaab bedankte sich bei allen bisherigen Spendern, insbesondere aber bei der Regionalgruppe Nordschwarzwald und beim UCG-Vorstand und seinem Vorsitzenden Michael Schnepf. Nach einer Begehung der Baustellen von Werkstattgebäude und Waschplatz, einem gemeinsamen Imbiss auf der Museumsterrasse und einer Führung durch unsere Sonderausstellung ging es für die Unimog-Flotte wieder auf den Heimweg in den Nordschwarzwald.

Die beiden Spenden sind inzwischen als „Goldbausteine“ auf unserer Aktionsseite eingetragen. Hier geht’s zur Bausteinaktion.

Bausteinaktion MEHR Unimog

nach oben scrollen