75 Jahre Unimog – es war ein schönes Fest

Museums News
6. September 2021

Heiter und gelöst – so könnte man die Stimmung auf dem zweitägigen Fest zum 75jährigen Jubiläum des Unimog beschreiben! Alle die dabei waren, hatten ihre Freude an den 75 Unimog aller Baureihen und -jahre, die hinter dem Museum aufgereiht waren, an Führungen und Vorträgen, Live-Musik und gutem Essen.

Die Fahrzeuge hatten die zweieinhalb Stunden dauernde Fahrt von Wörth nach Karlsruhe zuvor pannenfrei und mit Bravour hinter sich gebracht und waren auch schon am Wegesrand von vielen Unimog-Begeisterten gefeiert worden. Wir vom Unimog-Museum freuen uns über rund 2.000 BesucherInnen an den zwei Tagen und möchten uns bedanken: zunächst bei unseren Mitveranstaltern Mercedes Benz Trucks in Wörth und  dem Unimog-Club Gaggenau, bei den TeilnehmerInnen des Korso, die uns unsere Schätze vertrauensvoll für zwei Tage überließen, bei den zahlreichen Helferinnen und Helfern, die klaglos auch so undankbare Tätigkeiten wie Platzaufsicht und Parkplatzdienst absolvierten, bei den vielen Menschen, die die Geduld bewahrten, weil sich durch die Registrierungs- und 3 G-Kontrollpflicht am  Einlass doch manchmal längere Schlangen bildeten, und nicht zuletzt bei Petrus, der uns zur rechten Zeit das richtige Wetter für diese Veranstaltung schenkte.

Hier ein paar Impressionen von der Ankunft des Korsos bei uns.

Und das schreiben das Badische Tagblatt  und die Badischen Neuesten Nachrichten heute über die Veranstaltung:

BNN vom 06.09.2021

 

nach oben scrollen