Sondermodell zur Ausstellung “Der Unimog als Baumeister”

Museums News
6. Mai 2019

Das neue Wiking-Sondermodell ist da. Es ist ohne Zweifel eines der aufwändigsten und schönsten Modelle, die bislang für die Sonderausstellungen des Unimog-Museums in Zusammenarbeit mit der Firma Wiking kreiert und realisiert wurden.

Das dreiteilige Modell im Maßstab 1 : 87 besteht aus einem Unimog der Baureihe 401 mit Ganzstahl-Fahrerhaus und Pritsche/Plane, einem Scheuerle Tieflade-Anhänger und einem Menck-Bagger. Die zeitgenössische Aufnahme im Schachtel-Hintergrund zeigt einen U30 der Baureihe 411 mit Vorbaukompressor und geschlossenem Fahrerhaus vom Typ „B“, das so genannte Froschauge, als Zugmittel eines 4-achsigen Tiefladers, der mit einem Seilbagger mit Tieflöffel der Gaggenauer Bauunternehmung Grötz beladen ist.

Das Modell ist ab sofort für 47,90 Euro im Museumsshop erhältlich oder auch per Mail und gegen Vorkasse bestellbar.

Und hier geht es zu unserem Katalog mit Artikeln aus unserer Museumskollektion.

nach oben scrollen