Zum elften Mal: Tischbahn trifft Unimog

Veranstaltungen

Veranstaltungsdatum: 11.02.2017 – 12.02.2017

Die Fahrgemeinschaft Tischeisenbahn, eine Gruppe engagierter Sammler, veranstaltet zusammen mit dem Unimog-Museum wieder ihre Ausstellung von historischen Modellbahnen.

Mehr als 60 Aussteller und Sammler aus der gesamten Bundesrepublik und dem benachbarten Ausland führen auf ca. 30 Anlagen historische Tischeisenbahnen aus der ersten Hälfte des vergangenen Jahrhunderts vor. Mit dieser großen Zahl von Anlagen und bis zu 1.800 Besuchern an zwei Tagen ist die Veranstaltung eine der informativsten und meist beachteten zum Thema. In diesem Jahr gibt es erneut hochinteressante Schauanlagen, die zum Teil erstmals öffentlich gezeigt werden.
Unter den beliebten Märklin Schaufenster-Anlagen in Spur H0 der 1950er und 1960er-Jahre ist eine 6-Meter-Vorführanlage mit seltenen Exponaten. Ihr Schwerpunktmotto lautet “Triebwagen”.
Neben alten Eisenbahnen verschiedener Spurweiten und Antriebsarten werden auch nostalgische Autos auf Blechbahnen ihre Runden drehen. Darunter sind eine Märklin-Autobahn von 1935/36, eine elektrische Bub-Autobahn und zwei TippCo-Reichsautobahn-Anlagen.
Weitere Highlights sind große Spur 0-Anlagen verschiedener Hersteller bzw. mit Echtdampfbetrieb, eine 4,5 Volt-Eisenbahn von Lego und nach einer Pause im vorigen Jahr auch wieder die beliebte Billerbahn.

Besonders schön: Alle Bahnen sind in Aktion zu erleben und bei manchen können auch Kinder sich einmal als “Lokführer” versuchen. Der Eintritt an diesen beiden Tagen beträgt 5,90 €, ermäßigt 4,90€, Familienticket 12,90€.

nach oben scrollen