Neues Museumsbuch erhältlich!

Museums News
4. Juni 2020

In Zusammenarbeit mit dem Motorbuch Verlag ist ein neues Unimog-Buch mit 17 Sonderseiten über das Unimog-Museum erschienen.

Unimog – vom Boehringer zum Unimog-S

In der Nachkriegszeit als Universal-Motor-Gerät für landwirtschaftliche Anwendungen entwickelt, ist der Unimog heute ein Fahrzeug, welches in 160 Ländern als bester Allrad-LKW und Inbegriff für Zuverlässigkeit und Vielfalt an Einsatzmöglichkeiten gilt. Wolfgang Westerwelle präsentiert in diesem Buch speziell die frühen Unimog, die ab 1948 – damals noch von der Firma Boehringer – bis hin zum Unimog-S bzw. 404 im Jahr 1980 – nunmehr von Daimler-Benz – hergestellt wurden. Fans dieses Universalfahrzeuges bekommen hier einzigartige Bilder, ausführliche Berichte sowie Prospekte dieses Kultlastwagens der Sonderklasse geboten. Und in dieser speziellen Ausgabe gibt es einen tiefen Einblick in die Anfänge des Museums bis hin zu gegenwärtigen Erfolgen und zukünftigen Visionen.

Inhalt:

  • Vorwort
  • Die Anfänge 1945-1948
  • Der Unimog geht in die Serienfertigung
  • Die Daimler-Benz Ära beginnt
  • Der Unimog-S – für den militärischen Einsatz
  • Technik und Details
  • Der Unimog im Einsatz
  • Dokumente
  • Quellen und Danksagung
  • Das Unimog-Museum in Gaggenau

 

Das Buch ist im neugestalteten Museumsshop direkt vor Ort erhältlich oder Sie bestellen ein Exemplar per E-Mail an info@unimog-museum.de und wir schicken es Ihnen zu.

Stückpreis: 13,95 Euro

nach oben scrollen