Finissage der Winterausstellung

Veranstaltungen

Veranstaltungsdatum: 22.04.2018

Am Sonntag, dem 22. April gibt es zum letzten Mal die Gelegenheit, die Winterausstellung „Von Mühlen, Talsperren und Kraftwerken“ über die Energieerzeugung im Murgtal zu besuchen.

Kinder können dabei mit etwas Hilfestellung ein Laufwasser-Kraftwerk in Betrieb nehmen und sich die Menge der erzeugten Energie an einer Schalttafel anzeigen lassen. Oder sie werden selbst zur Kraftquelle, in dem sie mit Muskelkraft einen Generator zur Stromerzeugung antreiben.

 

Die Erwachsenen erfahren in Sonderführungen durch die Ausstellung, wie, wann und wo im Murgtal die ersten Glühbirnen brannten und Elektro-Motoren liefen, was es mit dem „Gaggenauer Gaskrieg“ auf sich hat und wie das Rudolf-Fettweis-Werk der EnBW AG oberhalb von Forbach entstand. Sie bekommen aber auch eine bunte Schau von Fahrzeugen mit alternativen Antrieben präsentiert – darunter zwei Unimog mit Hybrid- bzw. diesel-elektrischem Antrieb.

Außerdem an diesem Tag hautnah zu bewundern: der Unimog „Hound“ aus dem Film „Transformers 5 – The Last Knight“.

Das in der Presse angekündigte Zusatzprogramm mit Basteln von Elektroautos und Vorführungen im Außenbereich fällt krankheitsbedingt leider aus. Eine Woche später, am 29. April, gibt es bei der Eröffnung der neuen Sonderaussstellung aber neue, spektakuläre Vorführungen und auch einen Basteltisch.

nach oben scrollen