Highlights aus unserer Sonderaussstellung – Teil 1

Museums News
9. November 2020

Das Museum ist geschlossen, aber zumindest virtuell möchten wir ein paar Highlights aus unserer derzeitigen Sonderausstellung präsentieren. Den Anfang macht der U 5023, der Ende des Jahres  2019 einen neuen Höhenweltrekord für Fahrzeuge aufstellte.

Man nutzt gerne die Redewendung “dass man über etwas gestolpert ist” um zu sagen, dass es einem zufällig in den Blick gefallen ist. Aber wenn man das Museum betritt, kann man nicht über den U 5023 stolpern.

Foto: Michael Orth

Allein durch seine Größe wird das Augenmerk direkt auf ihn gelenkt. Allerdings ist es nicht nur das, sondern auch seine imposante Erscheinung in Farbe, Form und mit den diversen Sonderausstattungen, wie zum Beispiel der 10-Tonnen-Seilwinde. Wenn man sich dem Unimog nähert, stellt man fest, dass das Fahrzeug auch auf den zweiten Blick riesig ist. Allein die Bereifung hat einen Außendurchmesser von 1,30m, also ca. die Größe eines 9-jährigen Kindes. Der Einstieg in den U 5023 ist deshalb nicht mehr über den regulären Eintritt möglich, sondern wurde durch eine bewegliche Kette ergänzt. Warum eine Kette? Damit man im Gelände und bei der Überwindung von unterschiedlichsten Steigungen nicht hängen bleibt.
Dass der Unimog an sich schon unglaublich robust, zuverlässig und widerstandsfähig ist, ist nichts Neues, aber für die Aufstellung eines Höhenweltrekord von 6.694 Meter brauchte auch er ein “Lifting”. Unser Werkstattmeister Daniel Müller, der auch Teil des Expeditionsteams war, baute im Sommer 2019 die zwei vom Mercedes-Benz Werk Wörth zur Verfügung gestellten Expeditions-Unimog so um, dass sie den unterschiedlichsten Gegebenheiten – Schnee, Eis, Sanddünen, Staub und Stein – auf der Expedition standhielten. Am 13.12.2019 bezwangen die hochgeländegängigen Unimog dann in Chile den Vulkanberg Ojos del Salado.

 

 

Sind Sie neugierig geworden? Dann werfen Sie einen Blick in den dreiteiligen Expeditions-Film. Sie erwarten spektakuläre Aufnahmen. Nie zuvor war ein Fahrzeug weltweit in größeren Höhen!

nach oben scrollen