Race Mog, viel PS, exotische Tiere und Survival Training – Weltreise für alle Sinne beim Weltenbummler-Treffen im Unimog-Museum 2024

Veranstaltungen

Veranstaltungsdatum: 26.07.2024 um 10:00 – 28.07.2024 um 17:00

Das Weltenbummler-Treffen im Unimog-Museum in Gaggenau ist das Event für Weltreisende und ihre Allradler. Das Event findet vom 26. bis 28. Juli 2024 bereits zum zwölften Mal statt und wird in diesem Jahr noch exotischer und internationaler.

Besucher können sich auf spannende Vorträge, internationale Referenten und Aussteller und natürlich außergewöhnliche Fahrzeuge mit viel PS freuen. Für Teilnehmer gibt es in diesem Jahr erstmals das Angebot Survival- und Bergungstraining in der Kiesgrube in Ötigheim zu buchen. Ein besonderes Highlight wird der Auftritt von Christian Köpcke sein, der den ServiceMog sowie den RaceMog II, des Unimog-Racing Teams Linkenheim-Hochstetten, vorführt, sowie der Auftritt der Rallye Dakar. Zudem erstmals im Unimog-Museum sind Sabine Hoppe und Thomas Rahn von „abseitsreisen“.

Von weltweiten Trails auf allen Kontinenten über Begegnungen mit Menschen und Tieren auf aller Welt und ihren unzähligen Abenteuern erzählen die Referenten des diesjährigen Weltenbummlertreffens. Abenteuerhungrige, Fahrzeugliebhaber und Travel-Junkies kommen bei diesem Event voll auf ihre Kosten. Erstmal im Unimog-Museum sind die beiden Abenteurer Sabine Hoppe und Thomas Rahn von abseitsreisen. Sie referieren am Samstagabend zum Thema „Wildes Südamerika“. Bereits mit 19 Jahren packten die beiden zum ersten Mal die Rucksäcke, um auf eigene Faust Europa zu erkunden, ließen den alltäglichen Luxus zurück, übernachteten in Schlafsälen mit bis zu sechzig Leuten, kauerten auf Bahnhöfen und liefen sich die Füße wund. Doch da war es, das unvergleichliche Gefühl von Freiheit, Ungebundenheit und Unabhängigkeit. Allein in der Wildnis überleben? Wie das geht verdeutlicht Survival Coach Holger Bohnert in mehreren Workshops, indem er Tipps und Tricks zeigt und veranschaulicht, wie man einen Unterschlupf baut und ein Feuer macht.

Als Referenten konnten zudem der renommierte Fotojournalist und Redakteur Michael Scheler und der Outdoor-Fan und Fachautor Michael Blömeke gewonnen werden. Scheler, der bereits zahlreiche Bücher veröffentlicht hat, zeigt bei seinem Show Cooking, dass Offroad- und Outdoor-Abenteurer keineswegs auf schmackhaftes Essen verzichten müssen. Und wer sich schon immer gefragt hat wie man zu einem finanzierbaren Wohnmobil kommt, ist bei dem Vortrag “Baus dir selbst” des Autors Michael Blömeke genau richtig. Neben dem Thema Selbstausbau kann man natürlich auch sehen, wie es die Profis machen: Merex und Mertex, sind bereits zum 12. Mal mit dabei, während die Bongo-Garage erstmalig als Aussteller vor Ort, maßgeschneiderte Lösungen für Expeditionsfahrzeuge präsentiert. Zudem zum ersten Mal dabei, die Modellbau-Manufaktur ScaleART, die einen Parcours für Liebhaber mit Modellen im Maßstab 1:14 präsentiert, sowie die Crawler Crew, die einen Modellfahrzeuge-Parcours für die ganze Familie anbietet.

Neben den Vorträgen wird es auch ein buntes Erlebnis-Programm für die ganze Familie unter dem Motto “Mit allen Sinnen erleben” geben. Die Gewürzmanufaktur Kräuterschulte präsentiert ein einzigartiges Geschmacks- und Geruchserlebnis für Klein und Groß. Am Sonntag wird es dann „wild“ denn mit dem Zoo-Mobil aus Karlsruhe können Kinder mit exotischen Tieren auf Tuchfühlung gehen. Darüber hinaus wird es Mitmachaktionen und Sonderführungen für Kinder und Erwachsene durch die aktuelle Sonderausstellung “Alles unter blauem Licht” geben.

Hier kann man sich zum Weltenbummler-Treffen anmelden.

An diesem Eventwochenende werden wir aufgrund des umfangreichen Programmes einen leicht erhöhten Eintrittspreis haben.

Eintritt regulär: 10,00 €

Eintritt ermäßigt: 9,00 €

Eintritt Familienticket: 20,00 €

Die Preise für den Außenparcours verändern sich nicht.